image description

Folge den Zeichen und bewirb Dich bei Signs!

Fotogalerie
Die bekannte Werbeagentur Signs mit Sitz in Wien und Geschäftsstelle in Klagenfurt ist weiter auf Expansionskurs. Zuletzt konnten zusätzliche interessante Aufträge über ganz Österreich verteilt an Land gezogen werden.

Zur Verstärkung seines Teams sucht nun CEO Thomas Sila eine(n) zusätzlichen, auf McOS X eingearbeiteten Mediendesigner(in). In der auf das Design von Medienprodukten spezialisierte Unternehmen erwartet man sich von den Bewerbern ausgezeichnete Kenntnisse im Printbereich, in Layout und Typografie sowie in der Reinzeichnung und Druck-Vorstufe. Fit sollte man auch in allen gängigen Grafikprogrammen (Adobe Suite, Quark Xpress) sein sowie optimalerweise auch Erfahrungen im modernen Zeitungs- und Zeitschriftenlayout oder im Webdesign/Programmierung/Wordpress haben. Vorausgesetzt wird Team- und Begeisterungsfähigkeit.


Ebenfalls zur Ausschreibung kommt die Stelle eines Lehrlings im Mediendesign. Auch hier werden von potentiellen Bewerbern gute EDV-Kenntnisse und Interesse diese zu erweitern vorausgesetzt. Idealerweise haben junge Leute mit Interesse an diesem Job bereits Erfahrung mit Adobe Creative Suite (Photoshop, InDesign, Illustrator) mit.

Sende Deine Bewerbung an:
Signs Werbeagentur GmbH
St. Veiter Strasse 111/2
9020 Klagenfurt
office@signs.media


Ähnliche Artikel

Bärlauch: Der Frühling zog ins Land!
Fotogalerie

Frische Würze für die Frühjahrsküche. Im Bärlauchaufstrich, Bärlauchpesto oder verarbeitet zu einer köstlichen Bärlauchcremesuppe - der wilde Knoblauch lässt sich herrlich vielseitig zubereiten.

Die Bike-Saison beginnt: Machen Sie sich fit!
Fotogalerie

Kribbelt sie schon? Die Gashand? Nicht nur Ihr Motorrad, sondern auch Sie selbst müssen für die Bike-Saison fit gemacht werden. Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm Ihr Lieblingssport: Motorradfahren. Genau Sport! Richtiger Sport!

Nassfeld Sonnenskilauf: Da legst di nieder!
Aus der Region

Das Nassfeld ist in vielerlei Hinsicht klimabegünstigt. Das bestätigt auch Mag. Christian Stefan von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Klagenfurt.